Gelingt SVW der Coup?

1. Herren 18.11.2017

Bezirksliga Süd: Hamm United FC – SV Wilhelmsburg (Sonntag, 12:30 Uhr)

Am Sonntag trifft Hamm United FC auf den SV Wilhelmsburg. Hamm United dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die Zweitvertretung des SC Vier- und Marschlande zuletzt mit 6:1 abgefertigt. Der SVW siegte im letzten Spiel gegen Zonguldakspor mit 3:1 und belegt mit 16 Punkten den elften Tabellenplatz. Das Hinspiel zwischen dem SV Wilhelmsburg und HUFC endete 1:2.

Die Angriffsreihe von Hamm United FC lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 41 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Aufgrund seiner Heimstärke (5-0-2) wird der Gastgeber diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Hamm United scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Drei Niederlagen trüben die Bilanz von HUFCmit ansonsten zehn Siegen und einem Remis. Die Hammer Elf nimmt mit 31 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. 

Auswärts verbuchte der SVW bislang erst sechs Punkte. In den letzten fünf Spielen schaffte der Gast lediglich einen Sieg. Fünf Siege, ein Remis und sieben Niederlagen hat die SVW Elf derzeit auf dem Konto. Insbesondere den Angriff von Hamm United FC gilt es für den SV Wilhelmsburg in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Hamm United den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Der SVW geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der SV Wilhelmsburg nämlich insgesamt 15 Zähler weniger als HUFC.

https://www.fussifreunde.de/artikel.page?id=967156

HUFC

3 : 1

SV Wilhelmsburg

Sonntag, 19. November 2017 · 12:30 Uhr

Bezirksliga Süd · 17. Spieltag