Rückstand gedreht

Rückstand gedreht

Zwote 12.09.2017

Zwote siegt spektakulär mit 7:2 gegen Börnsen

Erster gegen Vierter hieß es am Freitagabend auf der Snitgerreihe als Tabellenführer Hamm United den Aufsteiger aus Börnsen empfing.

Bei typischem "Hamburger Schmuddelwetter" begannen beide Mannschaften gut und erarbeiteten sich erste Chancen die jedoch nichts zählbares einbrachten. Nach knapp 10 Minuten gab es dann nach Foulspiel einen berechtigten Elfmeter für die Gäste. Der Schütze lief an und verwandelte sicher im linken Eck.
United war jetzt im Rückstand aber die Mannschaft wehrte sich.
Nachdem die Gäste zwei weitere Chancen liegen ließen, nahm Hamm United das Heft in die Hand und erspielte sich zahlreiche gute Möglichkeiten.
Mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause drehten Manuel ,,Löschi" Lösch und der plötzlich treffsichere Julius Fischer den Spielstand zu Gunsten der Hammer.

Zu Beginn der zweiten Hälfte stellte HUFC in der Abwehr auf eine Dreierkette um, damit der Gegner noch mehr unter Druck gesetzt wird. Dieses Konzept ging komplett auf und innerhalb von wenigen Minuten konnte sich Hamm United einen komfortablen Vorsprung herausspielen. Zunächst traf Björn Reimers per Kopf und kurz darauf zeigte Sergio Redzepi beim 4:1, dass er aus 30 Metern gefährlicher Schießen kann als unbedrängt vom Elfmeterpunkt.
Die Zwote ließ jetzt nicht locker und legte weitere Tore nach.
Julius Fischer - vor Wochen noch als Chancentod verschrien - krönte seine Leistung mit seinem zweiten Treffer, als er einen Schuss aus 40 Metern gekonnt über den herausgeeilten Gästekeeper ins Eck setzte.
Nach einem Eigentor der Börnsener und einem Treffer von Knipser Sascha Toske, nach starkem Einsatz von Dennis Hugo, stand es 7:1 für Hamm United.
Ein kapitaler Bock in der HUFC-Abwehr ermöglichte den Gästen in der Schlußminute noch etwas Ergebniskosmetik, sodass es am Ende 7:2 für Hamm United stand.

Fazit: Nach dem frühen Rückstand zeigen die Hammer eine starke moralische & mannschaftliche Leistung und haben nach dem Spieltag 4 Punkte Vorsprung auf die ärgsten Verfolger.

Tore:
0:1 Andre Brausendorf (13. Minute)
1:1 Julius Fischer (40. Minute)
2:1 Manuel Lösch (45. Minute)
3:1 Björn Reimers (53. Minute)
4:1 Serdan Redzepi (55. Minute)
5:1 Julius Fischer (68. Minute)
6:1 David Rudolz (ET 72. Minute)
7:1 Sascha Toske (81. Minute)
7:2 Tim Kossek (89. Minute)

Aufstellung: Philip Thiemt - Frederic Witt, Christian Hertog, Tim Schaeffer, Steffen Kessner (46. Serdan Redzepi) – Heiner Wacks, Dennis Hugo, Julius Fischer, Manuel Lösch (80. Thore Ostmann), Ricardo Sberna (67. Sascha Toske) - Björn Reimers

Eure Zwote

HUFC 2

7 : 2

SV Börnsen 3. Herren

Freitag, 8. September 2017 · 19:30 Uhr

7. Spieltag | Kreisliga 4

Zuschauer: 35

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.