Souveräne Zwote schlägt ambitionierte Lorbeer

Souveräne Zwote schlägt ambitionierte Lorbeer

2. Herren 05.08.2017

-Jungspunde mit 2:0

Am vergangenen Freitag war es endlich so weit: Heimspielauftakt an der geliebten Snitgerreihe. Zu Gast war der FTSV Lorbeer 1. Herren, die mit einen 7:1 gegen Juventude 2. stark aus den Startblöcken gekommen waren. Im Vergleich zum erst am Mittwoch beendeten Pokalsieg schüttelte Coach Ünal Ünüver die Startaufstellung des HUFC noch einmal ordentlich durch und bewies damit dieses Mal absolut das richtige Händchen.

Schon nach drei Minuten ging die Zwote nach einem schönen Angriff über den linken Flügel in Führung. Nach Hereingabe von Frederic Witt musste Kevin Wulff am zweiten Pfosten nur noch den Fuß hinhalten (1:0, 3.Minute). In der Folgezeit verschob die Zwote, besonders defensiv, klug und ließ die jungen und spielerisch starken Gäste kaum einmal vor das eigene Tor kommen. Jedoch zeigte sich auch die Zwote offensiv zwar präsent, aber bis zum Pausentee wenig zielstriebig, sodass es beim früh entstandenen Zwischenergebnis blieb.

Für weitere Stabilität sorgte nach Wiederanpfiff Offensivstratege Björn Reimers, der nach einer schönen Einzelleistung von Kevin Wulff Abstauberqualitäten bewieß (2:0, 50. Minute). In der Folgezeit zeigte die Zwote was ihr großes Plus in dieser Saison werden könnte: Mannschaftlich geschlossen wurde taktisch klug, lautstark und leidenschaftlich füreinander gekämpft, sodass defensiv weder große Lücken entstanden, noch das taktische Grundgerüst in allen Mannschaftsteilen über den Haufen geworfen wurden. Daher sprangen bis auf zwei große Chancen der quirligen FTSV-Offensive nichts mehr auf Gästeseite heraus und es blieb beim vielumjubelten Zu-Null-Sieg.

Auch an der Kaltschale bewies die Zwote nach Abpfiff erneut große Geschlossenheit, sodass für Mannschaft und Supporter noch das ein oder andere Schlagerlied aus der Bluetooth-Box in den Hammer Nachthimmel schepperte und gemeinsam auf den Sieg angestoßen wurde.

HUFC 2

2 : 0

Lorbeer 1. Herren

Freitag, 4. August 2017 · 19:30 Uhr

Kreisliga 4 | 2. Spieltag