FSV in der Außenseiter Rolle

FSV in der Außenseiter Rolle

3. Herren 06.10.2017

Kreisklasse B1: Hamm United FC III – FSV Harburg-Rönneburg II (Sonntag, 10:45 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 10:45 Uhr trifft der Hamm United FC III auf die Reserve des FSV Harburg-Rönneburg. Während der HUFC III nach dem 14:0 über die Zweitvertretung des FC Kurdistan Welat mit breiter Brust antritt, musste sich Harburg-Rönneburg II zuletzt mit 0:3 geschlagen geben.

Der Hamm United FC III bekleidet mit 21 Zählern Tabellenposition zwei. Den Gastgeber scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Aufgrund seiner Heimstärke (3-0-1) wird Hamm diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Erfolgsgarant des HUFC III ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 56 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Sieben Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Hamm United FC III.


Mit sieben Punkten auf der Habenseite steht der FSVR II derzeit auf dem elften Rang. Die volle Punkteausbeute sprang für den Gast in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. In der Fremde ist beim FSV Harburg-Rönneburg II noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts. 13:23 – das Torverhältnis von Harburg-Rönneburg II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Bislang fuhr die Rönneburger Elf zwei Siege, ein Remis sowie sechs Niederlagen ein.
Von der Offensive des HUFC III geht immense Gefahr aus. Mehr als siebenmal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Der FSVR II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der FSV Harburg-Rönneburg II nämlich insgesamt 14 Zähler weniger als der Hamm United FC III.

http://www.fussifreunde.de/artikel.page?id=938536

Hamm United 3

6 : 0

FSV Harburg-Rönneburg 2.. Herren

Sonntag, 8. Oktober 2017 · 10:45 Uhr

11. Spieltag | Kreisklasse B2

Schiedsrichter: Klaus Zorneke; Zuschauer: 32