United am Ende mit souveränem Sieg

United am Ende mit souveränem Sieg

3. Herren 22.10.2017

Nach der verdienten Niederlage in der letzten Woche in Barsbüttel wollte United an die Leistung der Vorwochen anknüpfen und gegen Süderelbe wieder Punkte einfahren. Am Ende ist das dank einer geduldigen, konzentrierten Leistung auch gelungen. Nachdem Süderelbe in der Vorwoche 14 Tore von Bulgaria eingeschenkt bekommen hat besinnte sich der Gastgeber gegen United aufs verteidigen und stand von Anfang sehr tief in der eigenen Hälfte.

United kam trotz klarer Feldvorteile nur selten zu wirklich gefährlichen Abschlüssen. Die Schüsse, die aufs Tor kamen wurden dabei vom Keeper der Gastgeber teilweise glänzend entschärft. So ging es auch folglich mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang dann das gleiche Bild: United drängt, Süderelbe steht gut und hält die Null. Bis zur 65. Minute. Nach einem Durchbruch auf der linken Seite konnte Scheer nach flachem Abschluss in die kurze Ecke zum hochverdienten 1:0 treffen.

Das war dann auch der viel zitierte „Dosenöffner“. Innerhalb der nächsten 10 Minuten erhöhte Hamm durch Tore von Scheer, Neuenhagen und Peksen auf 4:0. Damit war das Spiel entschieden. Am Ende dann ein hochverdienter Auswärtssieg. Weiter geht es nächste Woche mit einem Heimspiel gegen Escheburg.

FC Süderelbe 4

0 : 4

Hamm United 3

Sonntag, 22. Oktober 2017 · 14:30 Uhr

13. Spieltag | Kreisklasse B1

Schiedsrichter: Yaovi Fiessinou Zuschauer: 20